Blogeinträge

  • Psychedelische Forschung – Trends, Erkenntnisse und Herausforderungen

    Vortrag und Kooperation der evolutionären Humanisten Göttingen mit der MIND Foundation

    Sprecher: Marvin Däumchen, MSc (Director of Research and Knowledge Exchange; MIND Foundation)

    Moderation: Kamil Pabis, MSc (evolutionäre Humanisten Göttingen)

    Zoom Link: FOLGT hier

    Termin: 23.11.2020, 18 Uhr

    Das zwanzigste Jahrhundert ist gekennzeichnet durch bahnbrechende Entwicklungen in den Wissenschaften, die Entdeckung psychedelischer Substanzen und erste Hinweise auf ihr medizinisches Potenzial. Dennoch...

  • Pressemitteilung About Time Talk

    “Fake-News” ist inzwischen zu einem Schlagwort geworden, den politischen Gegner zu diffamieren. Doch auch darüber hinaus gibt es Beispiele, dass zunehmend Menschen nicht mehr an Dingen vertrauen, über die Medien berichten oder die in Schulen und Universitäten gelehrt werden. So hält etwa ein Drittel der deutschen Bevölkerung die Evolutionstheorie für unwahr und Vorurteile über Menschen aus anderen Gegenden der Welt...

  • March for Science Göttingen - 22.04.2017

    Die evolutionären Humanisten Göttingen begrüßen und befürworten den March for Science. Wie alle, die an diesem Tag rund um den Globus auf die Straße gehen, treten wir für ein Weltbild ein, das auf Wissen und Wissenschaft basiert. Wohlstand und ein gutes Zusammenleben sind auf Dauer nur mit einer freien Wissenschaft möglich.

    Frei heißt dabei, frei von Zwängen und Vorgaben, die...

  • Science March am Earth Day

    Am 22. April 2017, dem “Earth Day”, werden weltweit Menschen auf die Straße gehen, um für den Wert von Wissenschaft und Forschung zu demonstrieren und dafür, dass wissenschaftliche Fakten als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind. Hintergrund ist, dass derzeit immer wieder wissenschaftlich erwiesene Tatsachen geleugnet, relativiert oder „alternativen Fakten“ als gleichberechtigt gegenübergestellt werden, um daraus politisches Kapital zu...

  • Werner Gitt in der Stadthalle

    Werner Gitt war letzte Woche in Göttingen in der Stadthalle und hat – kostenlos und (bei mir) umsonst – zwei Vorträge gehalten. Letztes Jahr hatte bereits Sven die Ehre, eine solche Veranstaltung vorzeitig zu verlassen, dieses Mal wollte ich es ihm gleich tun.

    Gitt ist ein ehemaliger Professor der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig und ein Junge-Erde-Kreationist. Wie sich das miteinander...

  • Ethik ohne Religion

    Alles, was ist, unterliegt der Veränderung, und d.h. der Evolution. Die unbelebte und die belebte Natur, und mit ihr auch der Mensch als ein Teil von ihr. Und diese Evolution umgreift nicht nur seinen physischen Teil, sondern auch das Geistige, Kulturelle, das aus der Physis heraus sich entwickelt hat. Das ist eine konsequent materialistische Auffassung von der Natur...

  • Theologische Zoologie

    Ja, ich höre gerne Radio, und heute zu Pfingsten habe ich mal kurz bei HR2-Kultur reingehört. Sehr schön: es gibt einen Themen-Schwerpunkt: Tier (http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=56813).

    Dann aber der Schocker, ein Interview mit Rainer Hagencord vom “Institut für Theologische Zoologie” in Münster. (Webseite: http://www.theologische-zoologie.de/ , Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Institut_für_Theologische_Zoologie, Podcast: http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=55299.

    In meinen Augen ist es ein mehrfacher Skandal:

      ...
  • Atheisten zu Gast beim "FORUM Religion im Dialog"

    Am 12.05. sind wir, die Evolutionären Humanisten Göttingen, zu Gast im “FORUM Religion im Dialog”.

    Die Veranstaltung trägt den leicht ironischen Untertitel “Ein Gespräch mit ‘fundamentalistischen Atheisten’”. Falls ihr jetzt vielleicht einen leichten Schwefelgeruch zu vernehmen meint, dann seid ihr genau in der Zielgruppe der Veranstaltung. Denn dort könnt ihr erfahren, ob wir wirklich Anlass bieten für ein flaues...